DSCN1373

Hessentagstour 2015

Posted on Posted in Autos, Ladeinfrastruktur, Veranstaltungen

Hofgeismar. Der Verein Solarmobil Rhein Main e.V. hat es sich vor vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, zu zeigen, dass Elektromobilität alltagstauglich ist. Als Event, das jedes Jahr viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, hat sich die Hessentagstour etabliert.

Bereits zum  elften Mal fuhr eine Abordnung von E-Mobilisten von der vorjährigen Hessentagsstadt in die aktuelle. Am Samstag, den 06.06. trafen 55 Teilnehmer der Sternfahrt in Hofgeismar ein und überbrachten dem Hofgeismarer Bürgermeister Markus Mannsbarth eine Grußbotschaft von Rolf Richter, Bürgermeister der Vorgängerstadt Bensheim.

Treffpunkt war der Standort der EAM-Gruppe in Hofgeismar, wo Thomas Keil, Leiter des Regionalzentrums Mitte und Ulrich Manß, Regionalteamleiter Hofgeismar, die Fahrer herzlich begrüßten. Unterstützt wurde die Aktion durch den Verein Elektromobilität im ländlichen Raum Nordhessen, vertreten durch den Vorsitzenden Thomas Schurich.

Bürgermeister Markus Mannsbarth bedankte sich bei EAM, dem Energieversorger des Hessentags für die Unterstützung bei diesem Großevent. Besonders wichtig sei ihm gewesen, dass für die Versorgung beim Landesfest nur Ökostrom genutzt werde. Auch sonst mache man sich bei der Stadt viele Gedanken um die Förderung von E-Mobilität. Der neu eingeweihte Bahnhof sei mit E-Ladestationen für E-Fahrzeuge und E-Bikes ausgestattet. Außerdem überlege man, den städtischen Fuhrpark schrittweise auf Elektroautos umzustellen.

Dass auch durchaus längere Strecken mit Elektroantrieb zurückgelegt werden können, wurde bei der anschließenden Prämierung deutlich. Es gab zwei Pokale zu vergeben, einen für die längste Anreise und einen für die größte Gruppe, die sich gemeinsam auf den Weg machte. Die weiteste Strecke mit 230 Kilometern legte Joakim Löber zurück, die größte Gruppe kam mit 3 Autos aus Alheim. Den Pokal nahm der Bürgermeister der Stadt Alheim, Georg Lüdtke entgegen. Lüdtke nutzte als 1. Vorsitzender der Pro Region Mittleres Fuldatal die Gelegenheit und lud die anwesenden E-Mobilisten am 20. September zum Zukunftsforum Mittleres Fuldatal in Bebra ein.

Am Ende brach ein Großteil der Fahrer zu einer Ausfahrt in Richtung Sababurg auf. Die Fahrzeuge konnten vorher an den Ladestationen der EAM-Gruppe aufgeladen werden. Der Energieanbieter stellt die Ladeinfrastruktur für den Hessentag im Kasinoweg zur Verfügung. (pm)

« 1 von 4 »

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *