Tesla Deutschland Chef Philipp Schröder im Gespräch

Elektromobilität selbst erleben – Mitfahren und Probefahren

Posted on Posted in Uncategorized

Bei dem 3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen stehen in diesem Jahr gleich zwei E-Touren mit über 50 Kilometer Reichweite im Mittelpunkt. Viele der ausgestellten Fahrzeuge können zur Probe gefahren werden. Speziell für die E-Touren bieten einige der Aussteller Mitfahrgelegenheiten und in wenigen Fällen sogar Fahrerplätze an.

Man muss wirklich mal auf längerer Strecke ein Elektroauto erlebt haben um sich ein echtes Urteil bilden zu können, so Thomas Keil, einer der Mitveranstalter.

Die Palette der Fahrzeuge kann sich mittlerweile sehen lassen. Alle namhaften Hersteller haben ein Elektroauto und oder ein Hybridfahrzeug im Angebot. Immer mehr Wirtschaftsbetriebe und Privatpersonen beschäftigen sich ernsthaft mit der Anschaffung. Erste Unternehmen haben bereits Teile ihrer Fahrzeugflotte umgestellt oder stehen unmittelbar vor der Investitionsentscheidung.

Unser Tipp für alle die sich mal in einem Tesla chauffieren lassen wollen, haben wir einen ganz besonderen Vorschlag. Das Bekleidungshaus Heynmöller in Treysa verlost am Sonntag Fahrten mit dem Flaggschiff der Marke, dem Model S. Sie werden vom Bekleidungshaus zum Erlebnis E-Mobilität gefahren und anschließend wieder zurück gebracht.

Für alle die es nicht schaffen, nach Schwalmstadt zur Autoschau zu kommen, besteht die Chance die Stopps der Fahrzeuge in der Region als Zuschauer zu besuchen. Um ca. 15.15 Uhr ist der erste Halt auf dem REWE Parkplatz in Neukirchen. Die Teilnehmer der Ausfahrt werden dort von Bürgermeister Klemens Olbrich begrüßt. Am Zielpunkt der Samstags – Ausfahrt in Kirchheim werden die Gäste von Bürgermeister Manfred Koch um 16.00 Uhr am SVG Autohof empfangen. Dort entstehen in Kürze sechs Lademöglichkeiten für Elektroautos wo alle Fahrzeugarten sehr schnell aufgeladen werden können. Eine, eigens hierfür notwendige Trafostation ist bereits errichtet. Die Ladepunkte gehen nach der IAA in Betrieb. Zurück geht es dann ab ca. 16.30 Uhr über Olberode, das Knüllköpfchen mit kurzem Fotostopp unterhalb des Boglerhauses, Obergrenzebach und Niedergrenzebach zurück zum Ziegenhainer Alleeplatz.

Die Sonntags – Ausfahrt geht über Obergrenzebach und Spießkappel zum Silbersee. Bei einem Zwischenstopp an der Silbersee – Alm besteht auch hier wieder die Möglichkeit die Fahrzeuge zu bestaunen. Bürgermeister Birger Fey wird die E-Mobilisten im Tourismusort Frielendorf begrüßen. Zurück geht es wieder übers Knüllköpfchen mit Fotostopp und Loshausen nach Schwalmstadt Ziegenhain.

Zu den beiden Ausfahrten am Samstag um 15.00 Uhr und Sonntag um 10.30 Uhr besteht die Möglichkeit in den Fahrzeugen mitzufahren. Die Anmeldung dazu erfolgt direkt über die Webseite www.emobil-nordhessen.de. Die Vergabe der Plätze erfolgt je nach Eingang der Anmeldung. Mit ein bisschen Glück erwischen Sie den Tesla Model S P85D mit sagenhaften 700 Pferdestärken. Also anmelden und die E-Mobilität selbst erleben. Alle Informationen zur Veranstaltung auf der Webseite.

Für alle, die kein E-Mobil haben, besteht die Möglichkeit zur Mitfahrt zu einer der Ausfahrten. Melden Sie sich HIER an. Wenn Sie mit dem eigenen E-Mobil anreisen, melden Sie sich HIER an.